„Törggele“ des Musikverein Worblingen

Am 5. und 6. November richtet der Musikverein Worblingen nach langer Pause sein „Törggele“ in der Hardberghalle Worblingen aus.

Beim „törggelen“, einem Südtiroler Brauch, wurde ursprünglich der neue Wein der Winzer verkostet und überprüft. Neben dem neuen Wein ist jedoch auch ein reichhaltiges Essensangebot aus der Bauernküche Südtirols immer Teil des „törggelen“. Die Gäste werden auch dieses Jahr wieder mit einem großen Angebot kulinarischer Spezialitäten ganz nach Vorbild dieses Südtiroler Brauchs verwöhnt.

 

In der herbstlich dekorierten Hardberghalle wird es am Samstagabend ab 17.00 Uhr an Marktständen Köstlichkeiten aus Südtirol – auf dem Vesperbrett und im Weinglas, Dünnele-Variationen und auch Kaffee und Desserts geben. Neben dem kulinarischen Genuss soll es bei einem Musikverein natürlich auch nicht am musikalischen Hörgenuss fehlen. Das "Mühlbach Quintett" sorgt ab ca. 18:30 Uhr für musikalische Unterhaltung nach oberkrainer Art.

 

Am Sonntag geht es ab 11.00 Uhr weiter mit einem musikalischen Frühschoppen, sowie hausgemachtem Mittagessen, bestehend aus Schlachtplatte, Dünnele und Südtiroler Nocken. Auch für den sonntäglichen Kaffee und Kuchen ist selbstverständlich wieder gesorgt. Es besteht auch die Möglichkeit Kuchen mitzunehmen.

 

Der Musikverein freut sich jetzt schon auf das Törggele und darauf die Gäste an diesem Wochenende musikalisch und kulinarisch zu verwöhnen.

 

Druckversion | Sitemap
© 2018 Musikverein Worblingen e.V.